BSC Altenhain 1980 e.V.
BSC Altenhain 1980 e.V.

Spielbericht E2-Jugend Pokal

 

 

BSC Altenhain – FC Eddersheim (Mäd.)  5:0 (3:0)

 

Die E2 des BSC zieht souverän in die nächste Runde des Pokals ein. Mit einer frühen Führung spielt es sich leichter, die Jungs des BSC nahmen sich dies zu Herzen. Nach 3 Minuten konnte Jasper mit einem schönen Weitschuss die Führung erzielen. Die Altenhainer zeigten ein gutes Spiel und konnten sich weitere Chancen erspielen. Bis zum nächsten Tor musste der BSC aber bis zur 19 Minute warten, als Edin einen Konter flach im Eck abschloss. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Mathias einen zuvor klasse eroberten Ball ebenfalls im unteren Eck versenken. In der zweiten Hälfte schaltete die Altenhainer Jungs einen Gang zurück, so kam der Gast aus Eddersheim immer besser ins Spiel. So fand das Spiel viel im Mittelfeld statt. In der 40 und 43 Minute stand Vuk jeweils nach zwei Ecken goldrichtig und erzielte das 4 und 5:0. Dies war auch dann auch der Endstand. Verdient konnte die nächste Runde erreicht werden, die Jungs des BSC zeigten ein sehr schön anzusehendes Spiel.

 

Spielberichte Senioren BSC Altenhain vom 13.09.-20.09.2020

 

 

BSC Altenhain I – SFD Schwanheim I  4:2 (2:0)

 

Zweiter Sieg im zweiten Spiel. Durch starke 60 Minuten konnten die Altenhainer auch ihr zweites Saisonspiel gewinnen. In der ersten Halbzeit ging der BSC nach 17 Minuten in Führung und hatte das Spiel stets unter Kontrolle. Kurz vor der Halbzeit erzielte Weigelt das psychologische wichtige 2:0. Mit dem Doppelschlag kurz nach der Halbzeit schien nur noch die Frage nach der Höhe des Sieges offen zu sein. Jedoch verlor der BSC komplett den Faden und konzentrierte sich nur noch auf die Verteidigung. Nach 2 Abstauber Toren kam der Gast aus Schwanheim wieder heran. Zum Glück konnte Schwanheim nicht noch das dritte Tor erzielen, dann wäre es wohl ungemütlich geworden für den BSC. Die Leistung der ersten 60 Minuten müssen die Altenhainer, wenn sie weiter erfolgreich sein wollen, dann auch über 90. Minuten abrufen.

 

Es spielten: P.Winkler – D.Martos, B.Godzi (ab 32. A.Yalciner), N.Steets, N.Brosig – E.Zehir (ab 57. K.Basharyar), A.Naser (ab 46. L.Biskup), M.Pegguy, D.Marara, K.Singh – P.Weigelt

 

Tore: 1:0 M.Pegguy (D.Marara) 17. Minute

2:0 P.Weigelt (A.Naser) 43. Minute

3:0 D.Martos (A.Yalciner) 48. Minute

4:0 M.Pegguy (K.Singh) 51. Minute

4:1 (64. Minute)

4:2 (84. Minute)

 

 

SG Höchst II – BSC Altenhain I   1:3 (1:0)

 

3 Saisonsiege zum Start – dieser dritte Sieg war allerdings hart erkämpft. In der ersten Halbzeit sah es nicht gut aus für die erste des BSC. Der Gastgeber aus Höchst riss das Spiel von Beginn an sich. Sie liefen Ball und Gegner laufen und zeigten ein starkes Pressing, so war die Führung zur Halbzeit verdient. In der zweiten Hälfte zeigte der BSC aber eine ganz starke Teamleistung, jeder lief und kämpfte für den anderen. Den Ausgleich erzielt Singh durch eine herrliche Direktabnahme. Den Hausherren ging nun die Pustee aus und die Altenhainer Jungs belohnten sich für ihre Leistungssteigerung in Hälfte zwei. Durch zwei späte Tore stand am Ende der 3 zu 1 Sieg.

 

Es spielten: A.Mazengo – D.Martos , B.Godzi, N.Steets , N.Brosig – E.Zehir (ab 46. F.Griem), A.Naser (ab 46 D.Seifert), M.Pegguy, D.Marara, K.Singh – P.Weigelt (ab 60. K.Basharyar)

 

Tore:

1:0 (27. Minute)

1:1 K.Singh (B.Godzi) 68. Minute

1:2 F.Griem (D.Martos) 85. Minute

1:3 K.Basharyar (B.Godzi) 89. Minute

 

 

BSC Altenhain I – SV Hofheim II  8:0 (4:0)

 

4 aus 4, die erste des BSC gewinnt auch sein viertes Saisonspiel. Nach einer Nervösen Anfangsviertelstunde übernahm der BSC nach und nach das Kommando. Gegen einen schwachen Gegner ging es, trotz keiner super Leistung des BSC, mit einer 4 zu 0 Führung in die Pause. Im Vergleich zu Vorwoche blieben die Spieler des BSC aber dran und erzielten vier weitere Treffer. Die Gäste aus Hofheim konnten im gesamten Spiel das Tor des BSC nicht in Gefahr bringen. Ein Souveräner, aber verbesserbarer Auftritt des BSC.

 

Es spielten: P.Winkler – D.Eberhard, A.Yalciner, N.Steets, N.Brosig – E.Zehir (ab 58. K.Basharyar), A.Naser (ab 46. M.Ghodstintat), M.Pegguy, D.Marara (ab 62. D.Seifert), K.Singh – P.Weigelt

 

Tore: 1:0 E.Zehir (K.Singh) 23. Minute

2:0 P.Weigelt (A.Naser) 28. Minute

3:0 P.Weigelt (D.Marara) 37. Minute

4:0 D.Marara (E.Zehir) 39. Minute

5:0 E.Zehir (M.Pegguy) 49. Minute

6:0 M.Pegguy (D.Marara) 57. Minute

7:0 P.Weigelt (D.Marara) 59. Minute

8:0 M.Pegguy (K.Basharyar) 74. Minute

 

 

 

 

BSC Altenhain II – Espanol Kriftel I    1:3 (1:1)

 

Verloren, und keiner weiß warum. Der BSC war besser im Spiel und ließ sich auch von dem frühen Rückstand nicht aus der Ruhe bringen, verdient erzielte der BSC den Ausgleich. Da aber zu viele Chancen im Laufe der Partie vergeben wurden und hinten zwei grobe Fehlern zu Gegentoren führten, gewann nicht die bessere, aber die effektivere Mannschaft aus Kriftel.

 

Es spielten: F.Kähler – T.Büttner (ab 46. L.Silvestri),  P.Strauss, T.Rosenberger, D.Eberhard – M.Ghodstintat, R.Khzane A.Bello, M.Weigelt (ab 64. A.Yousaf), L.Becker – P.Santin (ab 19. G.Muck)

 

Tore

0:1 (8.Minute)

1:1 L.Becker (D.Eberhard) (31.Minute)

1:2 (54.Minute)

1:3 (90.Minute)

 

 

SC Eschborn III– BSC Altenhain II    5:1 (1:0)

 

2 Niederlage in Folge. Ein schwaches Spiel der zweiten Mannschaft des BSC in Eschborn. Nachdem der BSC einige Chancen liegen ließ, geriet man kurz vor der Pause in Rückstand. Nach Wideranpfiff konnte der BSC auch einen Elfmeter nicht zum Ausgleich verwerten. So wurde der Gegner durch individuelle Fehler zu weiteren Treffern eingeladen. Nach dem Anschluss geriet die Mannschaft aus Eschborn in doppelte Unterzahl und konnte dennoch 2 weitere Treffer erzielen. Die schwache Chancenverwertung und individuelle Fehler in der Defensive waren erneut das Manko der zweiten des BSC.

 

Es spielten: F.Kähler – T.Büttner, N.Hadzibulic (ab 35. K.Minkley), P.Strauss, T.Rosenberger – B.Zimmermann, R.Khzane, A.Bello, M.Weigelt (ab 60. A.Yousaf), P.Santin – B.Meyer

 

Tore

1:0 (45.Minute)

2:0 (68.Minute)

3:0 (71.Minute)

3:1 M.Weigelt (Elfmeter) 84.Minute

4:1 (88.Minute)

5:1 (90.Minute)

Spielberichte Jugend BSC

 

D-Jugend  BSC Altenhain

 

Seit langer Zeit stellt der BSC wieder eine D-Jugend. Erfreulich daran ist, dass diese Jugend aus vielen Spielern des jüngeren Jahrgangs (2010) besteht. Noch erfreulicher ist, dass die Jungs auf dem großen Spielfeld tolle Leistungen bringen. Nach 2 erfolgreichen Testspielen, 0:0 in Bremthal und ein 5:0 Sieg gegen Oberliederbach, stand das erste Punktspiel auf dem Programm. Gegen Weilbach zeigten die Jungs des BSC eine starke kämpferisch Teamleistung. So ging man auch mit 2:0 in Führung. An das neue Spielfeld muss sich jedoch noch über das ganze Spiel gewöhnt werden, so konnte Weilbach das Spiel noch drehen und am Ende 3:2 gewinnen. Wenn die Spieler des BSC weiterhin so spielen, werden wir noch viel Freude an den Spielen der Jugend Mannschaft haben.

 

SG Bad Soden  – BSC Altenhain     F1 Jugend

 

Auch die F1-Jugend ist in die neue Runde gestartet. Aufopferungsvoll wurde das Derby gegen die SG Bad Soden bestritten.  

Die Jungs des BSC spielten eine gute Partie, nach so langer Pause ist es aber immer schwierig, zurück in den Wettkampf zu finden. Wir sind froh, die Jungs wieder auf dem Sportplatz zu sehen und ihnen beim Fußball spielen zuschauen zu können.

Spielberichte BSC Altenhain vom 06.09.2020

FC Schloßborn I – BSC Altenhain I   1:7 (1:3)

 

Auch die erste Mannschaft des BSC konnte den Auftakt in die neue Saison mit 3 Punkten erfolgreich gestalten. Gegen den FC Schloßborn wurde ein nie gefährdeter 7:1 Sieg eingefahren. In einem schwachen B-Liga Spiel konnte der BSC nicht immer überzeugen. Viele Ungenauigkeiten und Abstimmungsprobleme prägten das Spiel. Der Gastgeber aus Schloßborn konnte zwischenzeitlich zwar ausgleichen, war das ganze Spiel aber überfordert. Ein guter Start für den BSC, jedoch ist noch einige Luft nach oben.

 

Es spielten: A.Mazengo – D.Martos (ab 74. A.Yalciner, B.Godzi, N.Steets (ab 46. E.Zehir), N.Brosig – L.Biskup (ab 60. M.Ghodstinat), B.Subasi, M.Pegguy, D.Marara, K.Singh – P.Weigelt

 

Tore: 0:1 Eigentor (P.Weigelt) 4. Minute

1:1 (5. Minute)

1:2 P.Weigelt (M.Pegguy) 16. Minute

1:3 P.Weigelt Elfmeter 33. Minute

1:4 Eigentor (M.Pegguy) 56. Minute

1:5 K.Singh (P.Weigelt) 60. Minute

1:6 M.Pegguy (B.Godzi) 84. Minute

1:7 L.Biskup (E.Zehir) 90. Minute

 

 

SG Höchst III – BSC Altenhain II    1:5 (1:3)

 

Erfolgreich ist die zweite Mannschaft in die neue Saison gestartet. Mit einigen neuen Spielern und einer durchschnittlichen Vorbereitung wurde der Saisonstart mit Spannung erwartet. Am vergangenen Wochenende hatte man noch ein Testspiel gegen die Mannschaft aus Höchst mit 4:7 verloren. Jedoch hatte der BSC seine Lehren gezogen, es wurde mit einem veränderten System gespielt. Die Höchster fanden keine Lösung gegen die kompakt stehenden Defensive der Altenhainer, vorne war der BSC äußerst effektiv. Höchst war die Spielstärkere Mannschaft, Altenhain zeigte jedoch eine starke geschlossene Mannschaftsleistung, und so konnte am Ende ein verdienter, vielleicht zu hoher Sieg eingefahren werden.

 

Es spielten: F.Kähler – P.Winkler, N.Hadzibulic (ab 54. V.Langbehn-Hukic, P.Strauss, T.Rosenberger, J.Wennemuth – B.Zimmermann, R.Khzane (ab 65. L.Silvestri), A.Bello, M.Weigelt (ab 36. L.Becker) – K.Basharyar

 

Tore

0:1 N.Hadzibulic (14.Minute)

1:1 (33.Minute)

1:2 M.Weigelt (36.Minute)

1:3 K.Basharyar (P.Winkler) 45.Minute

1:4 K.Basharyar (T.Rosenberger) 63.Minute

1:5 K.Basharyar (P.Strauss) 90.Minute

 

 

Hygienekonzept

Nachdem es bald wieder mit dem Fußball so richtig los geht haben wir aufgrund der Vorgaben vom HfV unser Konzept angepasst.

Hygienekonzept Version6
Hygienekonzept Version6
Hygienekonzept_BSC_Altenhain_1980_v6.pdf
PDF-Dokument [277.2 KB]

Updates

Mal ein aktuelles Lebenszeichen.

 

Einen Artikel weiter unten haben wir das aktuelle Hygienekonzept verlinkt.

 

Zur Zeit ändert sich die Lage und die Vorschriften wöchentlich.

 

Trotzdem versuchen wir langsam die Sport und Trainingsmöglichkeiten wieder hochzufahren. Dies funktioniert im Rahmen der Möglichkeiten schon recht gut und wir sind zuversichtlich das Sportprogramm weiter ausbauen zu können.

 

Derzeit ist geplant das die Seniorenmannschaften um den 1.7.2020 wieder anfangen zu trainieren. Bitte hier weitere Informationen abwarten und auf den Trainingsplan warten.

 

Für alle die an einem Probetraining interessiert sind, bitte auch den Plan abwarten. Durch die derzeitige Beschränkung (22.06.) auf 10 Personen müssen wir die Trainings anders planen.

 

Wir wünschen eine weiterhin gute Zeit und bleibt Gesund.

Hygienekonzept

Hygienekonzept Version5
Hygienekonzept Version5
Hygienekonzept_BSC_Altenhain_1980_v5.pdf
PDF-Dokument [203.5 KB]

Corona Aktuell

 

 

Liebe Mitglieder, Aktive, Freizeitsportler und Eltern,

 

 

 

dieser Tage wünschen wir uns nichts sehnlicher zurück, als ein wenig Normalität. Gerne würden auch wir ein Stück dazu beitragen, aber aus der Politik kommen nur Vorschriften, über die Umsetzung dürfen die Vereine sich den Kopf zerbrechen. Wir fühlen uns an dieser Stelle alleine gelassen.

 

 

 

Nichts desto trotz haben wir uns Gedanken gemacht. Wir haben sogar angefangen ein Hygienekonzept auf Basis aller Empfehlungen zu erstellen. Darüber hinaus haben wir mit einer Anwältin zu Fragen der Haftung, im Falle einer Erkrankung mit COVID-19 / SARS-CoV-2, telefoniert. Alles zusammen ergibt ein Katalog an Maßnahmen den wir hier kurz zusammenfassen.

 

 

 

·       Immer an den Mindestabstand (1,5m – 2m) denken!

 

·       Für alle Sportarten gilt: Kein Körperkontakt vor, während oder nach dem Sport.

 

·       Für Badminton müssten wir damit die Doppel verbieten.

 

·       Vereinsheim und Umkleiden bleiben geschlossen.

 

·       In der Halle gilt dann Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen.

 

o   Fazit: umziehen im Auto oder Wald.  

 

·       Toiletten sind offen, dürfen aber nur einzeln betreten werden und müssen nach jedem Gang desinfiziert werden. Gilt für Halle und Sportplatz.

 

·       In der Halle dürfen alle Aktiven beim Toilettengang auch noch Mund-Nasen-Schutz tragen.

 

·       Die Sportanlagen und die Halle sind einzeln zu betreten.

 

·       Zuschauer sind auf dem ganzen Sportgelände und in der Halle verboten.

 

·       Eltern dürfen ihre Kinder nicht persönlich abholen und müssen im Auto warten.

 

·       Fahrgemeinschaften sind zu unterlassen.

 

·       Es müssen Anwesenheitslisten geführt, gesammelt und verwahrt werden, damit im Falle einer Erkrankung, alle informiert werden können.

 

o   Dadurch dürfen auch keine Fremden oder Neue am Training / Sport teilnehmen.

 

·       Beim Betreten und Verlassen der Halle, da öffentliches Gebäude, muss Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

 

·       Wir müssen überall Desinfektionsmittel bereitstellen.

 

·       Spielmaterial und/oder Trainingsmaterial muss gereinigt und/oder desinfiziert werden.

 

·       Bei kleinsten Verstößen sofortiger Ausschluss vom Training oder Sportangebot.

 

·       Beim Fußball sogar ohne Einwürfe, Kopfbälle oder Ball nur in die Hand nehmen.

 

·       Und alle müssen unterschreiben das sie das Hygienekonzept gelesen haben und einhalten wollen. Ohne Unterschrift kein Sport.

 

·       Desinfektionsmittel, etc. muss vom Verein gestellt werden.

 

·       Das alles reicht noch nicht, denn alle diese Maßnahmen müssen, aus Gründen der Haftung, noch überwacht und dokumentiert werden. Aufstellen von Desinfektionsmittel, Toilettenreinigung, usw.

 

 

 

Das hier ist nur die kurze Fassung. Es geht aber in die Richtung, was für Restaurants, Schulen, Supermärkte und andere öffentliche Einrichtungen gilt.

 

Am Ende, was bleibt vom Sport, was bleibt von der „Lockerung“ … bei aller Liebe … das macht doch keinen Spaß und noch weniger Sinn. Es gibt das Sprichwort: „Der Zweck heiligt die Mittel.“ Das mag in einem gewissen Umfang richtig sein, aber hier steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen.

 

 

 

·       Außerdem, will man sich das als Übungsleiter antun? Nein.

 

·       Die Verantwortung tragen? Nein.

 

·       Spaß und Abschalten ist gegeben? Nein.

 

 

 

Am Mittwoch den 13.05.2020 hatten wir dazu im Rahmen des Vorstandes und der Trainer, eine Telefonkonferenz und sind dabei zu dem Schluss gekommen, dass wir bis auf weiteres kein Fußballtraining und auch keine weiteren Sportangebote durchführen werden. Die Rahmenbedingungen sind schlecht. Unter diesen Bedingungen können wir einen reibungslosen Sportbetrieb nicht gewährleisten. Der Aufwand steht in keinem Verhältnis. Im Grunde fehlt noch, dass wir jedem Fieber messen müssen und auch das dokumentieren.

 

 

 

Darüber hinaus sind die Fragen des Risikos und der Haftung nicht ausreichend von öffentlicher Hand geklärt. Durch diese Prämissen können wir guten Gewissens kein Sportangebot unter unserer Leitung zulassen.

 

 

 

Wie geschrieben, bis auf weiteres oder wie es so schön heißt, Stand jetzt. Wir haben uns zusätzlich auf die Fahne geschrieben, die Entwicklung sehr genau zu beobachten und uns regelmäßig zu beraten, was wir weiter machen. Auch das Hygienekonzept werden wir weiter fortschreiben. Damit im Falle eines Falles, eines vorhanden ist und wir schnell handeln können. Wir werden euch rechtzeitig informieren.

 

 

 

Ich persönlich, und da spreche ich wohl im Namen aller Verantwortlichen des BSC Altenhains, würde es mir nie verzeihen, wenn sich ein Kind oder Erwachsener, während eines Angebotes des BSC Altenhains mit COVID-19 / SARS-CoV-2 anstecken würde, unabhängig vom Krankheitsverlauf.

 

 

 

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Deshalb bleibt bitte alle vernünftig, bleibt zu Hause und bleibt vor allem gesund. Wenn ihr weitere Fragen habt, wir stehen gerne zur Verfügung.

 

 

 

Sportliche Grüße,

 

 

 

im Namen des Vorstandes und der Verantwortlichen,

 

 

 

Markus Kalin-Hewitt

 

Erster Vorsitzender BSC Altenhain 1980 e.V.

Jahreshauptversammlung

 

Im Falle schon der ein oder andere auf die Einladung wartet. Ihr könnt es euch denken, die Jahreshauptversammlung holen wir nach, sobald sich das alles normalisiert hat.

 

Bleibt gesund, bleibt zu Hause, sodaß wir uns alle bald gesund und munter wieder auf den Sportstätten sehen können.

 

Vor allem lasst den Hamsterkauf Schwachsinn sein, es gibt genug zu essen und Mehlwürmer schmecken nicht!

Wichtige Information zum Coronavirus

 

Update: Mittlerweile sind alle Sportstätten offiziell gesperrt.

 

Leider macht der Coronavirus auch vor dem Sport kein halt. Um die Ausbreitung zu verhindern, hat der Hessische Fußball-Verband den Spielbetrieb für alle Mannschaften (Senioren, Frauen und Jugend) bis zum 10.04.2020 eingestellt (siehe unten stehendes Dokument).

 

Auch wir als Vorstand machen uns natürlich Gedanken und sind deshalb zu dem Entschluss gekommen, alle Veranstaltungen auf dem Sportplatz bis zum 10.04.2020 abzusagen. Dies betrifft alle Trainingseinheiten der Senioren, der Jugend als auch der Freizeitmannschaften, die unseren Sportplatz nutzen.

Wir hoffen, dass Mitte April der Betrieb auf dem Sportplatz wieder normal weiter  gehen kann. Sollte es neue Erkenntnisse geben, werden wir euch umgehend informieren.

 

Bis hoffentlich bald wieder auf dem Sportplatz.

 

Bleibt gesund.

Spielberichte BSC Altenhain Senioren vom 08.03.2020

 

VFB Unterliederbach II – BSC Altenhain I   4:1 (2:0)

 

Beginn der Pflichtspielrunde 2020 für die erste Mannschaft des BSC. Die Spieler aus Altenhain wollten Ihren Lauf im neuen Jahr fortsetzen, jedoch tat man sich in den ersten 20 Minuten auf dem engen Platz in Unterliederbach schwer. Folgerichtig gingen die Gastgeber dann auch in Führung. Eine Ecke boxte sich der Altenhainer Keeper selbst in Netz. Jetzt kam der BSC besser ins Spiel und erspielte sich einige Chancen, die nicht genutzt werden konnten. So war es kurz vor der Halbzeit ein Fehler im Spielaufbau beim BSC, der zu einem Gegenangriff führte. Dieser konnte nur mit einem Foul gestoppt werden und der Spieler des VFB Unterliederbach zirkelte den fälligen Freistoß in den Winkel. Nach der Halbzeit kam der BSC besser aus der Kabine. Es dauerte bis zur 70. Minute eher der Anschluss erzielt werden konnte. K.Basharyar stand nach Pass von P.Weigelt frei vor dem Torwart, überlupfte diesen und erzielte den Anschluss. Nun drückte der BSC auf den Ausgleich. Nach zwei fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters (der vermeintliche Ausgleich wurde aberkannt, das 3:1 fiel aus Abseitsverdächtiger Position im Gegenzug) war das Spiel entschieden. Der BSC ergab sich dann dem Heimteam, dass noch das 4:1 erzielen konnte. Hätte der BSC seine Chancen besser genutzt, wäre bei diesem Spiel deutlich mehr drin gewesen.

 

Es spielten: A.Mazengo – D.Eberhard, B.Godzi, N.Steets (ab 65. K.Basharyar), N.Brosig – F.Griem (ab 61. M.Ghodstinat), T.Kutekidila, M.Pegguy (ab 46. S.Bauch), D.Marara, K.Singh – P.Weigelt

 

Tore: 1:0 (17.Minute)

2:0 (42.Minute)

2:1 K. Basharyar (P.Weigelt) 70.Minute

3:1 (82.Minute)

4:1 (84.Minute)

 

Roter Stern Hofheim II – BSC Altenhain II    3:2 (1:0)

 

Auch die zweite Mannschaft des BSC hatte ihr erstes Pflichtspiel im neuen Jahr. Dies war kein gutes Spiel von beiden Mannschaften. Beide Mannschaften konnten sich Chancen erarbeiten, ließen diese jedoch ungenutzt. So war es auch nicht verwunderlich, dass das erste Tor durch einen Standard viel. Aus gut 30 Metern verwandelte die Heimelf einen Freistoß direkt. Das Spielniveau wurde auch in der zweiten Halbzeit nicht besser. Nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum des BSC konnte der Ball nicht geklärt werden, ein Spieler des Heimteams bedankte sich und staubte zum 2:0 ab. Nach einem Freistoß kam der BSC wieder heran, G.Muck erzielte nach der Flanke von A.Naser den Anschluss. Das Spiel plätscherte nun vor sich hin. Die dann erspielten Chancen des vereitelte der Keeper der Hofheimer, der auch der beste Spieler der Heimmannschaft war Nach einem Konter holte der Verteidiger des BSC einen Hofheimer Spieler ungestüm von den Beinen, der fällige Elfmeter wurde souverän verwandelt. Nach einer guten Kombination konnte B.Meyer noch einmal verkürzen, dieser Treffer kam allerdings zu spät. In einem schwachen, ausgeglichenen D-Klassen Spiel setzte sich die Heimmannschaft, aufgrund einer starken Torhüter Leistung, durch und behielt die drei Punkte in Hofheim.

 

Es spielten: F.Kähler – P.Santin (ab 22. N.Hadzibulic), A.Bello, T.Rosenberger, T.Büttner – A.Naser, S.Perteshi, K.Minkley, J.Charlies, M.Weigelt (ab 60. L.Silvestri) – B.Meyer (ab 46. G.Muck)

 

Tore

1:0 (31.Minute)

2:0 (50.Minute)

2:1 G.Muck (A.Naser) 60.Minute

3:1 (84.Minute)

3:2 B.Meyer (T.Rosenberger) 89.Minute

 

F1 gewinnt in Diedenbergen 4:2

 

Unsere Jungs der F1 konnten ihr Freundschaftsspiel, gespielt wurde 3x 20 Minuten, gegen die SGN Diedenbergen erfolgreich gestalten. Richtig wach waren die Jungs noch nicht, so ging Diedenbergen in der ersten Minute in Führung. Nach und nach fand man besser ins Spiel, so konnte Edin nach einer Einzelaktion den Ausgleich erzielen. Der BSC hatte nun die besseren Chancen, konnte in der 1. Halbzeit aber kein Tor mehr erzielen. In der zweiten Halbzeit waren unsere Jungs nun aber Hellwach und Maxi konnte direkt nach Anpfiff mit einem Weitschuss den BSC in Führung bringen. Weiterhin vergaben die Jungs einige gute Chancen, doch auch Diedenbergen blieb immer Gefährlich. So konnte die Heimmannschaft kurz vor Ende der zweiten Halbzeit nach einem Konter den Ausgleich erzielen. In der dritten Halbzeit konnte man sehen, dass der BSC das Spiel unbedingt gewinnen möchte. Nach einem Ballgewinn gegen den letzten Abwehrspieler war es dann Jasper, der vor dem Tor einen kühlen Kopf bewahrte und den BSC wieder in Führung brachte. Kurze Zeit später schaltete Maxi schnell und führte den Einwurf schnell aus. Jasper lief erneut allein auf den Torhüter zu und schoss zum 4:2 Endstand ein. Ein gutes Spiel der Altenhainer, die gute Ansätze im Spielaufbau zeigten und stets den Siegeswillen an den Tag legten. Hervorzuheben ist noch unser Torwart David, der immer Hellwach war und die Spieler aus Diedenbergen zum verzweifeln brachte. 

Ende Vorbereitung und Beginn Rückrunde

 

Die Vorbereitung der Seniorenmannschaften ist vorbei. Nach einigen Trainigseinheiten und vielen Testspielen (erfolgreiche und weniger erfolgreiche) steht der Beginn der Rückrunde vor der Tür. Wir dürfen gespannt sein, wie die beiden Mannschaften des BSC in die Rückrunde starten. Folgende Partien stehen am Wochenende auf dem Programm:

 

Erste Mannschaft

 

VFB Unterliederbach II - BSC Altenhain I

Sonntag 08.03.2020, Anpfiff 12:30 Uhr

Hans-Böckler-Straße 

65929 Frankfurt am Main

 

Zweite Mannschaft

 

Roter Stern Hofheim II - BSC Altenhain II

Sonntag 08.03.2020, Anpiff 13:00 Uhr

Zeilsheimer Straße 57

65719 Hofheim am Taunus

 

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung der Mannschaften bei Ihren Auswärtsspielen.

Spielberichte BSC Altenhain vom 15.09.2019

SV Fischbach I - BSC Altenhain I 3:2 (2:1)

 

Unnötige Niederlage für die erste des BSC. Nach einem guten Start und dem frühen Tor sollte die Führung eigentlich für Sicherheit sorgen. Jedoch bekam die Mannschaft aus Fischbach zwei Geschenke und drehte das Spiel nach nicht einmal 20 Minuten. Auch der Dreifachwechsel des BSC in der 35. Minute brachte nicht die erhoffte Wendung. In der zweiten Halbzeit hatte der BSC mehr vom Spiel, jedoch hatten die Spieler keine Ideen, die Abwehr der Heimmannschaft ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die Schlussphase wurde noch einmal hektisch, der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen. Da nach dem guten Start der Rest der ersten Halbzeit verschlafen wurde, geht der Sieg am Ende verdient nach Fischbach.

 

Es spielten: A.Mazengo – A.Yalciner, M.Ghodstinat, D.Eberhard, N.Steets (ab 35. K.Basharyar) – K.Singh, N.Brosig, L.Tefo, L.Biskup (ab 35. S.Bauch), D.Marara (ab 35. B.Meyer) – E.Zehir


Tore:
0:1 E.Zehir (L.Biskup) 3. Minute
1:1 (11. Minute)
2:1 (18. Minute)
3:1 (82. Minute)
3:2 M.Ghodstinat (E.Zehir) 85. Minute

 

SV Fischbach II - BSC Altenhain II 3:2 (3:1)


Katastrophales Spiel der zweiten Mannschaft des BSC, die weder ein anständiges Lauf- bzw. Zweikampfverhalten an den Tag legten. Da auch das Niveau der Heimmannschaft nicht berauschend war, verlor der BSC das Spiel lediglich mit 2:3.


Es spielten: P.Winkler – J.Pohl (ab 74. A.Kowalczyk), F.Pfeiffer, B.Godzi, T.Büttner – K.Minkley, R.Khzane, J.Chalies, T.Rosenberger, C.Schultheis (ab 46. J.Heun) – A.Pitschmann

 

Tore:
1:0 (19. Minute)
1:1 B.Godzi (24. Minute)
2:1 (30. Minute)
3:1 (44. Minute)
3:2 A.Pitschmann (B.Godzi) 55. Minute

Nachtrag Spiele vom 12.09. und 19.09.

19.09. BSC Altenhain II - TuS Hornau III 0:2

12.09. BSC Altenhain - SG Bremthal 5:0

Spielberichte BSC Altenhain vom 08.09.2019

BSC Altenhain I – Fortuna Höchst I 2:1 (0:1)

 

Arbeitssieg gegen den Aufsteiger aus Höchst. In einer umkämpften Partie, mit vielen hitzigen Zweikämpfen, konnte der BSC die 3 Punkte am Ende mit Glück in Altenhain behalten. Die erste Halbzeit war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeit konnte der Gast in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit begann der BSC besser und kam zum nicht unverdienten Ausgleich. Das Spiel wurde Temperamentvoller, viele Unterbrechungen störten den Spielfluss. Als sich jeder mit der Punkteteilung zufrieden gab, beschenkte der Gästetorhüter den BSC. Bei einem Rettungsversuch vor der Torauslinie legte er dem Altenhainer D.Marara den Ball perfekt vor die Füße, dieser musste nur noch in das verwaiste Tor einschieben. Nach einem mäßigen Saisonstart, nimmt man dieses Geschenk gerne an.

 

Es spielten: A.Mazengo – A.Yalciner, M.Ghodstinat, D.Eberhard, N.Steets – K.Singh, N.Brosig, B.Meyer (ab 46. L.Tefo), K.Basharyar (ab 80. E.Zehir), D.Marara – A.Pitschmann (ab 46. F.Griem)

 

Tore:

 

0:1 (45. Minute)
1:1 K.Basharyar (K.Singh) 54. Minute
2:1 D.Marara (90. Minute)

 

BSC Altenhain II – DJK Zeilsheim II 3:3 (3:0)

 

Auf eine sehr gute erste Halbzeit folgte eine Katastrophale zweite Halbzeit. So gelang es der zweiten des BSC tatsächlich, eine 3:0 Führung aus der Hand zu geben. Passend dazu verlor man auch noch 3 Spieler durch Verletzungen, auf diesem Weg gute Besserung.

 

Es spielten: P.Winkler – J.Heun, J.Kopp, K.Seifert, J.Koehr – K.Minkley, M.Qubad (ab 8. T.Büttner), J.Chalies, S.Bauch, A.Yousaf (ab 40. C.Diez)– P.Weigelt (ab 46. A.Kowalczyk)

 

Tore:

 

1:0 P.Weigelt (J.Heun) 9. Minute
2:0 S.Bauch (23. Minute)
3:0 P.Weigelt (S.Bauch) 43. Minute
3:1 (53. Minute)
3:2 (66. Minute)
3:3 (88. Minute)

Spielberichte BSC Altenhain vom 01.09.2019

 

FC Eddersheim III - BSC Altenhain I 3:3 (2:1)

 

Die Mannschaft des BSC knüpfte leider nicht an die Leistung aus dem Spiel gegen Unterliederbach an, sondern zeigte wieder das Gesicht der ersten Spiele. Man verschlief die ersten 60 Minuten. Neben der fehlenden Rückwärtsbewegung mangelte es mal wieder an der Einstellung bzw. der Bereitschaft, alles zu geben. Lediglich die Moral nach dem 1:3 stimmte, so konnte der BSC am Ende ein Punkt aus Eddersheim mitnehmen. Wenn die Altenhainer Spieler ihr Mentalitätsproblem von Beginn an in den Griff bekommen würden, müsste man nicht immer einem Rückstand hinterherlaufen und würde so auch mehr Punkten.

 

Es spielten: A.Mazengo – A.Yalciner, M.Ghodstinat, B.Godzi, N.Steets – K.Singh, N.Brosig, P.Rivera (ab 60. L.Tefo), M.Pegguy (ab 18. K.Basharyar), L.Biskup (ab 46. B.Meyer)
 – D.Marara

 

Tore:
1:0 (19. Minute)
1:1 A.Yalciner (K.Singh) 28. Minute
2:1 (32. Minute)
3:1 (61. Minute)
3:2 K.Basharyar (K.Singh) 77. Minute
3:3 M.Pegguy (K.Basharyar) 80. Minute

 

Vikt. Sindlingen II - BSC Altenhain II   5:2 (3:2)

 

Der dritte Sieg in Folge gelang der zweiten aus Altenhain nicht, und dies auch durchaus verdient. Zu viele Fehler in der Defensive luden die Mannschaft aus Sindlingen ein, Tore zu schießen. Trotz 20 minütiger Überzahl gelang es nicht den Ausgleich zu erzielen. Das Gegenteil war der Fall, weitere einfache Fehler, weitere Gegentore. Eine Niederlage, die bei größerer Konzentration, nicht hätte sein müssen.

 

Es spielten: F.Kähler – A.Kowalczyk (ab 46. J.Pohl), T.Büttner, A.Yalciner, N.Steets – T.Rosenberger (ab 63. N.Müller), M.Qubad, F.Pfeiffer, D.Seifert, G.Muck (ab 20. L.Silvestri)– A.Yousaf

 

Tore:
1:0 (6. Minute)
1:1 D.Seifert (15. Minute)
1:2 T.Rosenberger (G.Muck) 18. Minute
2:2 (40. Minute)
3:2 (42. Minute)
4:2 (73. Minute)
5:2 (78. Minute)

Spielberichte BSC Altenhain I vom 13.08.2019 und 25.08.2019

SV Kriftel I - BSC Altenhain I 4:1 (1:1)

 

Unnötige Niederlage in Kriftel für die erste des BSC. Die Altanhainer hatten das Spiel in den ersten 24 Minuten im Griff und führten auch verdient, ein Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft ermöglichte Kriftel den Ausgleich. Nach der Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener und nach zwei weiteren Fehlern der Hintermannschaft des BSC kam Kriftel zu zwei weiteren Toren. Nach dem 3:1 ließen die Spieler des BSC die Köpfe hängen. Aufgrund eklatanter Fehler verlor der BSC dieses Spiel, Rückblickend betrachtet allerdings auch verdient.

 

Es spielten: A.Mazengo – A.Yalciner, A.Naser, N.Steets, E.Zehir – F.Griem, N.Brosig , P.Rivera (ab 12. S.Bauch (ab 46. K.Singh)), M.Pegguy, D.Seifert (ab 64. B.Subasi)  – D.Marara

 

Tore:


0:1 E.Zehir (M.Pegguy) 12. Minute
1:1 (24. Minute)
2:1 (59. Minute)
3:1 (81. Minute)
4:1 (85. Minute)

 

BSC Altenhain I – VFB Unterliederbach II 2:0 (0:0)

 

Die ersten 3 Punkte und auch gleich das erste Spiel zu null für den BSC. Mit einer Mannschaftlichen klasse Leistung gewannen die Altenhainer verdient gegen die zweite Mannschaft aus Unterliederbach. Schaut man auf die vergebenen Chancen, hätte dieses Spiel auch gut und gerne 7:5 ausgehen können, jedoch verhinderten beide gut aufgelegten Torhüter sowie die Unfähigkeit der Offensivreihen weitere Tore. Durch den Sieg machte die 1. Mannschaft des BSC den ersten 6 Punkte Sonntag seit über einem Jahr für die Altenhainer perfekt.

 

Es spielten: A.Mazengo – M.Ghodstinat, A.Yalciner, B.Godzi, N.Steets (ab 64. E.Zehir),  – K.Singh, N.Brosig, P.Rivera (ab 73. B.Subasi),  M.Pegguy , D.Marara – L.Biskup (ab 46. K.Basharyar)

 

Tore:


1:0 D.Marara (A.Yalciner) 52. Minute
2:0 M.Ghodstinat (K.Singh) 89. Minute

 

Spielberichte BSC Altenhain II vom 14.08.2019 und 25.08.2019

SFD Schwanheim II - BSC Altenhain II 1:9 (1:3)

 

Klarer Auswärtssieg für die zweite des BSC. Wären die vielen Chancen genutzt worden, hätte der BSC das Spiel leicht und locker zweistellig gewinnen können, wenn nicht sogar müssen. Respekt vor der Mannschaft aus Schwanheim, die das Spiel fair zu Ende spielten.

 

Es spielten: A.Mazengo – A.Bello, L.Biskup, N.Steets, M.Ghodstinat – R.Khzane (ab 62. M.Weigelt), J.Chalies (ab 66. T.Rosenberger), J.Kopp (ab 75. J.Heun), C.Schultheis, G.Muck– P.Weigelt

 

Tore:


0:1 L.Biskup (G.Muck) 5. Minute
0:2 J.Chalies (P.Weigelt) 37. Minute
0:3 J.Chalies (G.Muck) 41. Minute
1:3 (43. Minute)
1:4 P.Weigelt (A.Bello) 48. Minute
1:5 P.Weigelt (C.Schultheis) 60. Minute
1:6 J.Chalies (P.Weigelt) 66. Minute
1:7 P.Weigelt (M.Weigelt) 72. Minute
1:8 A.Bello (L.Biskup) 83. Minute
1:9 P.Weigelt (M.Weigelt) 86. Minute


BSC Altenhain II – Roter Stern Hofheim II 2:1 (1:0)

 

Die zweite des BSC erkämpft sich Ihren zweiten Sieg in Folge. Mit Kampf und einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte der BSC dieses Spiel gewinnen. In der 80. Spielminute konnte J.Chalies eine Flanke von G.Muck mit einer Direktabnahme verwandeln.

 

Es spielten: P.Winkler – A.Bello (ab 51. C.Diez), D.Eberhard, J.Kopp T.Büttner – R.Khzane, J.Chalies, M.Qubad, C.Schultheis (ab 46. T.Rosenberger), G.Muck– A.Yousaf (ab 68. S.Thiele),

 

Tore:


1:0 R.Khzane (J.Chalies) 23. Minute
1:1 (52. Minute)
2:1 J.Chalies (G.Muck) 80. Minute

 

Vorschau Spiele am 12 + 13.08.2019

 

Nächsten Spiele für die Herren Mannschaften des BSC.

 

Erste Mannschaft gegen SV Kriftel II

 

Nach 1 Punkt aus den ersten beiden Spielen soll es im dritten Anlauf mit dem ersten Sieg klappen.

 

Paarung: SV Kriftel II – BSC Altenhain I
Spielort: Hofheimer Straße 56, Kriftel
Datum: Dienstag, 12.08.2019
Anpfiff: 20:00 Uhr

 

Zweite Mannschaft gegen SFD Schwanheim II

 

Auch die zweite des BSC ist unter der Woche im Einsatz, das erste Auswärtsspiel der Saison findet in Schwanheim statt.

 

Paarung: SFD Schwanheim II - BSC Altenhain II
Spielort: Schwanheimer Bahnstraße 98, Frankfurt-Schwanheim
Datum: Mittwoch, 13.08.2019
Anpfiff: 19:30 Uhr

 

Wir hoffen auf zahlreiche Fans, die die 1. und 2. Mannschaft bei Ihren Auswärtsspielen unterstützen.

Spielberichte BSC Altenhain vom 11.08.2019

BSC Altenhain I – SFD Schwanheim I 3:3 (2:2)

 

Der BSC spielte ganz starke erste 15 Minuten, danach knüpften die Spieler unerklärlicher Weise an die erste Halbzeit gegen Eschborn an. Einfache Ballverluste und die fehlende Defensivarbeit ermöglichte es den Gästen aus Schwanheim 3 Tore zu erzielen. So konnten trotz 3 erzielten Toren kein Sieg eingefahren werden, das Unentschieden ist ein gerechtes Ergebnis. Der BSC muss die Defensive in den Griff bekommen, wenn in den nächsten Spielen 3 Punkte eingefahren werden sollen.

 

Es spielten: A.Mazengo – B.Subasi, A.Naser (ab 60. F.Griem), B.Godzi, N.Steets – K.Singh, N.Brosig, P.Rivera, M.Pegguy (ab 69. S.Bauch), D.Seifert  – D.Marara (ab 46. A.Pitschmann)

 

Tore:
1:0 D.Seifert (P.Rivera) 2. Minute
1:1 (30. Minute)
1:2 (36. Minute)
2:2 D.Seifert (A.Naser) 41. Minute
2:3 (75. Minute)
3:3 K.Singh (M.Pegguy) 80. Minute

 

BSC Altenhain II – SC Eschborn II  0:1 (0:1)

 

Erstes Pflichtspiel der zweiten Mannschaft des BSC. Mit einigen neuen Spielern bestritt die Mannschaft aus Altenhain ihr Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Eschborn. Die ambitionierten Eschborner nahmen von Beginn an das Spiel in die Hand. Bereits nach 8. Minuten schoss der Gast das entscheidende Tor. Dem Chancenwucher der Gäste, dem Aluminium und dem Torwart des BSC war es zu verdanken, dass dieses Spiel lediglich mit 1:0 verloren ging. Die zweite des BSC muss sich im Spiel nach vorne steigern, denn über 90 Minuten konnten lediglich 2 Chancen heraus gespielt werden.

 

Es spielten: P.Winkler – K.Seifert, L.Biskup, J.Kopp (ab 46. A.Bello), L.Tefo – R.Khzane (ab 70. J.Heun), J.Charlies, B.Meyer, C.Schultheis (ab 46. A.Yousaf), G.Muck– P.Weigelt

 

Tore:
0:1 (8. Minute)

Spielberichte BSC Altenhain vom 04.08.2019

SC Eschborn I - BSC Altenhain I 5:4 (4:2)

 

Mit einem jungen Team startet der BSC in die Saison 2019/2020. Nach dem Abstieg als letzter aus der Kreisliga A im Vorjahr und dem ein oder anderen neuen Spieler war die Vorfreude auf die neue Saison riesig. Der BSC startet jedoch katastrophal, nach 35 Minuten stand es 4:0 für die Heimmannschaft aus Eschborn. Kampfgeist, Einstellung und Positionsspiel lies der BSC völlig vermissen. Nach einem Torwartfehler und einem abgefälschten Ball kam die Mannschaft aus Altenhain noch vor der Pause auf 2:4 heran. Die Mannschaft des BSC fand jetzt besser ins Spiel und erzielte nach einem Eckball das 3:4. Nach der ab Erkennung des Ausgleichs durch eine vermeintliche Abseitsstellung und einem schweren Fehler in der Abwehr des BSC, der zum 5:3 führte, war die Moral gebrochen. Zwar erzielte D. Seifert kurz vor Schluss den erneuten Anschluss, jedoch spielte Eschborn die restliche Zeit herunter. Die erste Halbzeit des BSC war zum vergessen, positiv zu bewerten ist jedoch die Moral der Spieler nach der Halbzeitpause.

 

Es spielten: A.Mazengo – B.Subasi, A.Naser, B.Godzi, E.Zehit – K.Singh, N.Brosig (ab 17. D.Marara), P.Rivera, M.Pegguy (ab 25. L.Tefo), D.Seifert  – A.Pitschmann (ab 59. F.Griem)

 

Tore:
1:0 (9. Minute)
2:0 (19. Minute)
3:0 (32. Minute)
4:0 (35. Minute)
4:1 K.Singh (D.Seifert) 43. Minute
4:2 P.Rivera (K.Singh) 44. Minute
4:3 D.Seifert (K.Singh) 53. Minute
5:3 (72. Minute)
5:4 D.Seifert (87. Minute)

Die Vorbereitung startet

Heute startet die Vorbereitung. Hier der neue Plan.

Vorbereitung Saison 19/20
Vorbereitung_Sommer_1920.pdf
PDF-Dokument [124.5 KB]

Altenhainer Open Air

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus. Vom 28.06. bis 30.06.2019 findet das erste Altenhainer Open Air an der Kahlbachhalle statt. Weitere Details findet ihr hier: Altenhainer Open Air

 

Der Vorverkauf läuft und es sind noch Karten da.

Neuartiges Trainingskonzept !

Neuartiges Trainingskonzept des BSC Altenhain begeistert Eltern der Jugendabteilungen und Jugendtrainer

 

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich am Samstag rund 50 Elternteile und Jugendtrainer auf dem Sportplatz des BSC Altenhain eingefunden, um ein Schnupper-Koordinationstraining zu absolvieren. Angeleitet wurde das Training von Adolphe Diop, DFB-A-Lizenz-Trainer, ehemaliger Profi-Fußballer und Leiter der Main-Taunus Fußball Akademie. Mit diesem innovativen Trainingskonzept, das in dieser Form bisher noch von keinem anderen Fußballverein angeboten wird, soll die Koordination in Verbindung mit kognitivem Training und der Wahrnehmung gesteigert werden. Einfache Übungen sorgen dafür, dass dem Körper nicht alltägliche visuelle und koordinative Aufgaben gestellt werden. Das Gehirn stellt durch diese Herausforderungen neue Verbindungen (Synapsen) her, die dazu beitragen, dass der Mensch nicht nur im Sport, sondern auch im Alltag leistungsfähiger wird. Kinder werden kreativer, Schüler konzentrierter, Sportler leistungsfähiger und Berufstätige stressresistenter.

 

Das ganzheitliche Training richtete sich bewusst an die Eltern der Jugendspieler, um zukünftig mit ihren Kindern die Koordinationsübungen gemeinsam zuhause durchführen können und damit gemeinsam die Freude am Sport erleben und die Motivation steigern können. Dabei reicht als Hilfsmittel oft schon ein Seil oder ein Besen, damit die Übungen ohne großen Aufwand im Kinderzimmer oder im Garten trainiert werden können.

 

Auch bei den Jugendtrainern stießen die Übungen auf großes Interesse, da damit das Training abwechslungsreicher gestaltet werden kann. Durch die Verbesserung der Leistungsfähigkeit und der Koordination werden die Spieler gedankenschneller und sind damit in entscheidenden Spielsituationen dem Gegner einen Schritt voraus.

 

Der BSC Altenhain bleibt dabei weiter seiner Philosophie treu, als Familienverein die Eltern in den Trainingsbetrieb einzubinden, und gemeinsam die Kinder auf ihrem Entwicklungsweg zu begleiten und diese zu fördern und zu fordern. Das Koordinationstraining soll keine Eintagsfliege bleiben und aufgrund des großen Interesses wiederholt werden. Für mehr Informationen wenden Sie sich gerne an den Jugendleiter des BSC Altenhain oder informieren Sie sich über die Homepage des BSC Altenhain. Auch nimmt der BSC Altenhain aktuell gern wieder neue Jugendspieler in allen Jahrgängen auf.

DSGVO

Das wichtigste in Kürze:

 

  • Im zweiten Halbjahr werden wir durch die Abteilungen neue Einverständniserklärungen inkl. Datenschutzerklärung (in Arbeit) verteilen lassen, die dann an uns zurückgeschickt werden müssen.
  • Damit können wir dann auch wieder die Geburtstagsliste online stellen.
  • Damit können wir auch wieder den Newsletter starten.
  • Bilder: Keine Veröffentlichung ohne Einverständnis. Besonders bei Minderjährigen nicht ohne Erlaubnis der Eltern. Die Erlaubnis ist aufzubewahren. Das wurde etwas verschärft, obwohl vorher auch schon das Recht am eigenen Bild galt.
  • Gilt nicht für Personen des öffentlichen Lebens, wie Polititker, Schauspieler und andere Promis.
  • Wichtig: Wer gaben und geben keinerlei Daten an Dritte weiter, außer an die berechtigten Sportverbände für aktive Sportler und auch da nur die relevanten Daten. Sie dienen rein der Mitgliederpflege des Vereins.

Fußball-Camp der F-Jugend des BSC Altenhain

 

Ehrenamtliche Trainer machen die Osterferien zum unvergesslichen Fußballerlebnis

 

Am 26.03. um 8.30 Uhr morgens war es soweit: nach der Zeitumstellung noch leicht verschlafen fanden sich die ersten Kinder der F-Jugend (Jahrgang 2009) am Sportplatz in Altenhain ein – ... Weiterlesen

Teamgeist

Am letzten Samstag war unser Teamgeist im H+ Hotel Bad Soden beim Neujahrsempfang unterwegs.

 

Es war eine sehr schöne und gelungene Aktion um den Verein vorzustellen. Insgesamt waren knapp 55 Bad Sodener Vereine an dem Tag im H+ Hotel.

 

 

BSC Stand

Vielen Dank an Florian und Familie für die Umsetzung und Unterstützung beim Neujahrsempfang. Vielen Dank auch an alle weiteren fleißigen Helfer.

 

 

Förderer der Jugendabteilung
... lade Modul ...
BSC Altenhain auf FuPa

Hier finden Sie uns:

BSC Altenhain1980 e.V.
Waldsportplatz/Kirchstr.
65812 Bad Soden

 

Post an:

Geierfeld 36

65812 Bad Soden

 

Telefon: +49 172 67 13 677

E-Mail: info@bsc-altenhain.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BSC Altenhain 1980 e.V.